Richtiges Geschenk zum Valentinstag

Sie wissen ja bereits, dass der Valentinstag kein Marketing-Gag ist, sondern auf den Heiligen Bischof Valentin von Rom zurückgeht (stand in unserem Artikel “Die Wahrheit über den Valentinstag“) – dieser war nämlich heillos romantisch veranlagt. – Geht es Ihnen auch so? Falls ja, und falls Sie deshalb dieses Jahr mal ein wirklich richtig nachhaltiges Geschenk zum Valentinstag suchen, dann verraten wir Ihnen hier unseren Tipp.

Mehr als nur ein Blumenstrauß!

Irgendwie passen Blumen am besten zum Valentinstag, weil ja der Heilige Bischof Valentin den Liebenden, die er heimlich getraut hat, Blumen schenkte (Mehr Info im Artikel Die Wahrheit über den Valentinstag). Und ja, uns ist auch keine einzige Frau bekannt, die sich nicht über Blumen freut. Aber nach ein paar Jahren fragt man sich vielleicht: Fällt mir nicht mal was Neues ein? Ist ein Blumenstrauß wirklich alles? Und ist es OK, Blumen nur zum Valentinstag – und vielleicht noch zum Geburtstag oder Jahrestag zu schenken?

Der Tipp: Antizyklisch schenken

Mein Lexikon erklärt das Wort “Antizyklisch”:

Antizyklisch ist ein Verhalten, das sich von der allgemeinen Erwartung unterscheidet.

Das klingt nach Überraschung, und nach der Chance, die Erwartungen bei meinem Partner / meiner Partnerin zu übertreffen! (Ich kann nämlich nicht empfehlen, die Erwartungen zu enttäuschen, indem Sie einfach nächstes Mal den Blumenstrauß ausfallen lassen 😀 )

Im Gegenteil, übertreffen Sie die Erwartung, indem Sie MEHR als nur einen Blumenstrauß schenken: Schenken Sie einfach ein Blumen-Abo!

Was ist ein Blumen-Abo?

Für ein Blumen-Abo gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Sie bestimmen einen Zeitraum und einen Rhythmus, in dem die/der Beschenkte Blumen bekommen soll. Zum Beispiel 1 Monat lang jede Woche, oder 6 Monate lang jeden Monat, usw.
  • Die Blumen werden dann entweder von uns geliefert, oder – noch persönlicher – Ihr Herzblatt darf sich die Blumen jedes Mal selber bei uns vor Ort aussuchen.
  • Den jeweiligen Betrag haben Sie vorher ausgewählt und können ihn sogar geheim halten, wenn Sie das Geld zum Beispiel von Ihrem Konto abbuchen lassen.

Ein ganz besonderes Erlebnis

Aus eigener Erfahrung wissen wir: Es ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis, sich im Blumengeschäft einen Strauß nach Wunsch binden zu lassen und dann einfach wieder zu gehen – ohne zu bezahlen. Man fühlt sich jedes Mal wieder himmlisch beschenkt und irgendwie total privilegiert.

Danke, mein Herz

Sie bestimmen, wie es läuft

Sprechen Sie einfach mit uns ab, wie Sie das Blumen-Abo für Ihre Liebste / Ihren Liebsten gestalten möchten. Wir sorgen dafür, dass es klappt – und dass die Valentins-Freude laaaange anhält.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.