Schenken Sie nicht die falschen Blumen

Blume ist nicht gleich Blume

Die meisten wissen, dass rote Rosen Liebe und Leidenschaft bedeuten – drum wäre es z. B. unangebracht, der Frau Ihres Chefs einen Strauß rote Rosen zu schenken. Was ist aber mit den restlichen Blumen-Bedeutungen? Kennen Sie sie? Wissen Sie, welche Botschaft Sie verschenken? Abgesehen von Peinlichkeiten, die zu vermeiden sind, gibt es ja auch noch die erwünschten Botschaften, die Sie mit Blumen "durch die Blume" überbringen können.

Wir helfen Ihnen.

Chrysantheme: 
Mein Herz ist noch frei


Orchidee:
Du bist unbeschreiblich schön


Anemone:
Liebst Du mich wirklich?

Die richtige Blume, die richtige Farbe

… nun haben Sie schon einige Blumen-Bedeutungen gelernt. Wenn Sie besonders achtsam sein wollen, achten Sie auch auf die passende Farbe. Nicht alle Blumen gibt es in allen Farben, und die meisten Farben sind unverfänglich. Aufpassen sollten Sie bei Rot: Es bedeutet auf jeden Fall Leidenschaft, Liebe und Anziehung. Gelb hingegen bedeutet einerseits Fröhlichkeit, andererseits aber auch Neid und Eifersucht. Rosa suggeriert Mitgefühl und Zartheit, Orange steht für Kraft und Faszination.

Fragen Sie uns einfach, welche Blume für Ihren Anlass am besten passt. Wir beraten Sie gern!

Hibiskus:
Deine zarte Schönheit gefällt mir


Clematis:
Unterstützung, Miteinander, Halt


Mohnblume:
Versuchung, Liebeskummer, Trost

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.