Kategorien
Blumen Pflanzen Sommer

Warum blühen die Blumen beim Nachbarn schöner?

… am liebsten hätten Sie den absoluten Grünen Daumen, so dass Ihre Blumen jederzeit prächtig blühen und vor Vitalität nur so strotzen. Das verstehen wir. Und wir helfen Ihnen.

Natürlich sind Sie nicht neidisch. Aber am liebsten hätten Sie den absoluten Grünen Daumen, so dass Ihre Blumen jederzeit prächtig blühen und vor Vitalität nur so strotzen. Das verstehen wir. Und wir helfen Ihnen. Mit unseren Blumen-Tipps kommen Sie dem Rätsel auf die Spur. Ein bisschen Zeit ist natürlich auch gefragt. Aber wenn es gar so einfach wäre, dann wäre es auch keine Kunst, nicht wahr?

Übersicht: Die wichtigsten Schritte zum Blumen-Erfolg.

  1. Richtige Erde
  2. Richtiger Standort
  3. Richtig Einpflanzen
  4. Richtig gießen
  5. Richtig düngen
  6. Richtige Pflege

1. Richtige Erde

Die richtige Erde ist immer die, die genau zu Ihrer Pflanze passt. Geranien zum Beispiel brauchen den Sommer über vergleichsweise viel Dünger und fühlen sich in vorgedüngter Pflanzerde wohl, während mediterrane Kräuter wie Rosmarin und Thymian einen kargen Boden bevorzugen. Für Knollenpflanzen wie Canna oder Allium sollte das Substrat locker und durchlässig sein – mischen Sie zum Beispiel sauberen Sand zur Erde. 

Benutzen Sie immer hochwertige und passende Erde: Der richtige pH-Wert ist genauso wichtig wie die Zusammensetzung und die enthaltene Düngung. Wir helfen Ihnen fachkundig weiter. Fragen Sie gleich beim Kauf der Pflanzen in Gärtnerei oder Blumenladen nach der passenden Erde! Wir haben die meisten Substrate für Sie vorrätig.

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Tipp: Planen Sie gemischte Pflanzungen in Gruppen von “guten Nachbarn”: Wenn alle Pflanzen, die direkt nebeneinander (z. B. in einem Pflanzkübel) “wohnen”, weitgehend gleiche Ansprüche an die Erde und den Dünger haben, werden alle wunderbar gedeihen und Ihnen lange Freude bereiten.


2. Richtiger Standort

Die meisten gängigen Beet- und Balkonpflanzen bevorzugen einen sonnigen Standort oder tolerieren zumindest Sonne.

Sie erkennen beim Kauf oft an Symbolen, welcher Standort der richtige für Ihre Pflanze ist:

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest