Kategorien
Blumen Blumen-Steckbrief Pflanzen Zimmerpflanzen

Mindestens 3 Orchideen-Arten, die Sie noch nicht kannten.

Über 30.000 Orchideen-Arten soll es auf der Welt geben. Die wenigsten davon sind allgemein bekannt. Wir zeigen Ihnen ein paar der schönsten. Bestimmt sind auch für Sie mindestens 3 dabei, die Sie noch nicht kannten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Die Schönheit und die Vielfalt der Orchideen faszinieren uns Menschen schon seit über 2500 Jahren. Was ist denn das Besondere an der Orchidee? Und warum sind von den Tausenden von Orchideen-Arten so wenige allgemein bekannt?

Steckbrief: Orchidee

  • Gattungen: Rund 1000 Gattungen
  • Familie: Orchideengewächse (Orchidaceae)
  • Arten: rund 30.000 verschiedene Arten
  • Verbreitung: auf jedem Kontinent mit Ausnahme der Antarktis. In allen Ökozonen, außer in Wüsten. Am artenreichsten sind hier die tropischen und subtropischen Zonen von Südamerika und Asien.
  • Farben: Orchideenblüten decken das gesamte Farbspektrum ab und sind sogar in allen Blütengrößen von nur wenigen Millimetern bis etwa 20 Zentimetern zu finden.
  • Verwendung: Als Zimmerpflanze, in Brautsträußen, edlem Tischschmuck und extravaganten Gestecken

Kennt jeder: Die Schmetterlings-Orchidee

Sie ist bekannt und beliebt, steht in vielen Wohnzimmern und gibt es überall zu kaufen: Die wunderschöne Schmetterlings-Orchidee, oder auch „Nachtfalter-Orchidee“ genannt. Ihr botanischer Name lautet „Phalaenopsis“, und ähnlich raffiniert wie der Klang dieses Namens ist auch die Schönheit ihrer Blüte.

Dabei hat sie sich vor allem deshalb den Weg in die Herzen vieler Menschen erobert, weil sie äußerst pflegeleicht ist. Ihre Schmetterlings-Orchidee blüht immer wieder und braucht dazu kaum Dünger und wenig Wasser.

Andere Orchideen-Arten: Welche kennen Sie?

Nun aber zu den anderen Orchideenarten. Wir zeigen Ihnen von den 30.000 Arten auf der Welt nur ein paar besonders schöne.

Wie Sie sehen: Die allseits bekannte Schmetterlings-Orchidee ist nicht mal die Spitze des Eisbergs! Es gibt unzählige, wunderschöne Orchideenarten. Wir finden, dass diese ganz zu Unrecht so selten in Wohnzimmern und Sträußen anzutreffen sind. Denn viele Arten sind pflegeleicht und dennoch in ihrer Schönheit vollkommen außergewöhnlich.

Wo bekomme ich diese außergewöhnlichen Orchideen her?

Ob Cattleya, Dendrobium, Cymbidium, Vanda, Oncidium oder Frauenschuh: Die meisten Orchideen-Arten führen wir im Floristik-Fachgeschäft oder können sie bestellen. Fragen Sie uns bitte danach!